Aktuelles

Jederzeit sind Mitstreiter willkommen, die mit uns der Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen.

Als Unterstützung werden ehrenamtliche Helfer als Fahrer und Beifahrer, die die abgegebenen Lebensmittel mit unseren modernen Kühlfahrzeugen abholen und verteilen sowie Lagerarbeiter gesucht. Auch in den 9 Ausgabestellen werden immer Helferinnen und Helfer zur Verteilung der Lebensmittel gebraucht.

Mehr Informationen findet man hier.

Neuigkeiten und Berichte

Große Bescherung bei der Tafel

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Wunschbaum- und Unterstützungsaktionenaktionen im

Dorfmarkt Simonshofen und in der Kindertagesstätte Neunhof zugunsten der Tafelkunden der

Laufer Ausgabestelle der Tafel. Sie sorgen mit ihren Päckchen dafür, dass sich die Menschen, die

bei der Tafelausgabestelle in Lauf Lebensmittel abholen, über Geschenke zu Weihnachten freuen

können.

Die Kundinnen und Kunden des Simonshofener Dorfmarktes unterstützen schon seit vielen Jahren engagiert und aktiv vor allem die Kinder, die über die Ausgabestelle versorgt werden. Gemäß den
Wünschen, die an den Wunschbau gehängt werden, packen Unterstützer der Aktion die Weihnachtspäckchen für Kinder bis zu 18 Jahren. Dieses Jahr kamen 111 Päckchen zusammen, die
Ausgabenstellenleitern Christine Platt begeistert in Empfang nahm. „Diese Päckchenzahl ist absoluter Rekord und zurückzuführen auf das großartige Engagement der Dorfmarktmitarbeiterinnen, allen
voran Vorstandsmitglied Sandra Epp!“, betonte die Tafelchefin. Während sich die Menschen in Simonshofen um Geschenke für Kinder in Not kümmern, legt das Kita-Team in Neunhof rund um die Kita-Leitung Heike Müller den Schwerpunkt darauf, Geschenke und Päckchen für alleinstehende Frauen und Männer sowie für Ehepaare zu gestalten. Dabei werden z.B. lang haltbare Lebensmittel, Pflegeprodukte aber auch Süßigkeiten verpackt. Dinge, die die Menschen dringend brauchen oder die sie sich sonst nur selten leisten können. Die Kinder der Tagesstätte hatten auch in diesem Jahr Bilder zum Advent selbst gemalt, die die Abholer der Tafelausgabestelle zusammen mit den Päckchen überreicht bekamen. Durch die Mitarbeit von Eltern, Großeltern, Kindern und dem Kita-Mitarbeiterteam kamen in diesem Jahr stolze 48 Päckchen zusammen. Beim Abholen der Geschenke bedankte sich Christine Platt herzlich bei den großen und kleinen Weihnachtswichteln und lobte besonders die große Zahl an Päckchen, die mit viel Liebe zum Detail hergestellt worden waren.
Mit derzeit 130 Haushalten und insgesamt 270 Personen hat sich die Anzahl der Haushalte, die von der Tafel in Lauf versorgt werden, in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Um alle Menschen
beschenken zu können, mussten die Laufer Tafelmitarbeiterinnen und – mitarbeiter noch einmal selbst Hand anlegen und 54 Pakete für Erwachsene Tafelkunden zusammenstellen.
C. Platt lobte ihr Mitarbeiterteam, das die zusätzlichen Arbeiten mit großem Engagement übernommen habe, um allen eine Freude zu machen.
Die Päckchen wurden am 16.12.2023 und am 23.12.2023 während der Öffnungszeiten der Ausgabestelle verteilt.

Text: Robert Vogtherr

Zurück
Sandra Epp (Dorfmarkt Simonshofen) und Christine Platt (Tafel Lauf) freuen sich zusammen über die große Anzahl an Geschenken
Die Kinder aus der Kita Neunhof rund um ihre Weihnachtspäckchen zusammen mit Heike Müller und Christine Platt (von links)